Ein Kabel für alles Bitte!

Wer wie ich sehr gerne mit seinem Macbook pro alles erledigt, da man mobil sein möchte, kennt vielleicht das Problem, dass man mit 2 USB Anschlüssen nicht wirklich weit kommt. Unterwegs ist dies ja auch kein Problem, aber wenn man daheim oder im Office seine Daten organisieren, einen zweiten Monitor, eine externe Soundkarte, Kartenlesegerät, Lan und alles was ich noch vergessen habe, ordentlich und schnell betreiben will, bekommt man oft Probleme. Als erstes holt man sich wahrscheinlich irgend einen billigen USB-Hub, so wie ich es getan habe. Dann schließt man daran mal eine externe Festplatte an, schiebt ein paar Daten hin und her und bekommt die Fehlermeldung, dass der Vorgang abgebrochen wurde oder er schmeißt die Platte gleich ganz raus. Das ist klar, da die meisten Hubs ja nicht über ein eigenes Netzteil verfügen, können sie die benötigte Spannung nicht halten, welche zum betreiben von externen Festplatten ohne Netzteil benötigt wird. Har man dann mal alles irgendwie zum laufen gebracht und möchte dann wieder los nach Hause oder zum Kunden, muss man den ganzen Kabelsalat natürlich wieder alles abklemmen, was wirklich tierisch nervt. Also wie schafft man dem Abhilfe?

Ich habe sehr lange nach Alternativen geschaut und bin sehr schnell zu dem Ergebnis gekommen, dass es eine Thunderbolt Dockingstation sein soll. Denn wenn man als Macnutzer schon in den Genuss von Thunderbolt 2 kommen kann, sollte man diese Schnittstelle auch nutzen. Thunderbolt bietet in einem Anschluss zwei Kanäle mit einem Durchsatz von 10 Gbit/s in beide Richtungen. Mit Thunderbolt 2 sind sogar bis zu 20 Gbit/s möglich. So kann man Daten bis zu 40x schneller als mit USB 2 und bis zu 25x schneller als mit FireWire 800 an Peripheriegeräte übertragen. Außerdem hat man mehr als genug Bandbreite, um mehrere Hochleistungsgeräte ohne Hub oder Switch in Reihe zu schalten. Zum Beispiel lassen sich an nur einem Thunderbolt Anschluss mehrere externe Highspeed-Festplatten, ein Gerät zur Videoaufzeichnung und dazu ein Display mit Mini DisplayPort anschließen, bei maximalem Durchsatz.

Thunderbolt 2 Geschwindigkeit Tabelle

Caldigit T2 Thunderboltstation – eine für Alles!

All diese gewünschten Eigenschaften vereint für mich die Caldigit T2 Thunderboltstation welche ich mir bei Amazon als CalDigit TS2 – Thunderbolt 2-Dockingstation (EU Plug + 1m Thunderbolt Cable) für rund 268€ geleistet habe. Ich stecke lediglich ein Thunderbolt Kabel, welches bei diesem Preis mit dabei ist, einfach in mein Macbook und alles läuft sofort ohne Probleme. Nur noch ein Kabel plus Ladegerät für das Macbook, das war es auch schon, wie geil ist das?

overview

Übrigens liefert Amazon die Caldigit T2 Thunderboltstation auch ohne Thunderboltkabel für ca. 225€ als CalDigit TS2 – Thunderbolt 2 Docking Station (EU Plug)
, falls ihr bereits über ein solches Kabel verfügt.

Written By